Geboren: 03.09.1993 in Kassel

 

Durch seinen 20 Jahre älteren Bruder - der ebenfalls Black Music DJ war - bekam Er schon in jungen Jahren Kontakt zum Hip-Hop. Bereits im Kindesalter faszinierte Ihn das Handwerk seines Bruders so sehr, dass Er davon sprach DJ werden zu wollen.

 

Im Alter von 10 Jahren bekam Er sein erstes DJ-Set zu Weihnachten. 2004 kaufte Er seine ersten Schallplatten bei „Heaton Records“ in Kassel und sein Bruder zeigte Ihm die ersten Schritte an den Turntables.

 

Nach einigen Jahren des Übens bekam Er dann 2008 die lang ersehnten Technics Plattenspieler. Nun wurden die ersten Mixtapes aufgenommen und an Freunde verteilt. Er bekam eine Menge positives Feedback zu seinen Tapes, mit welchen Er daraufhin die Shisha Bar in seiner Heimatstadt (Hann. Münden) versorgte. 

 

Das Interesse an DJ Kay Fresh wuchs und Er bekam seine ersten Aufträge für private Events, Schul-Abschlussfeiern und Partys in der Shisha Bar.

 

Als Er im August 2012 beim DJ Contest im Freihafen in Göttingen überzeugen konnte, bekam Er seine ersten Club-Bookings und durfte mit der ersten DJ-Größe aus Deutschland: „DJ Little Oh“ (Jam FM) auflegen.

 

Seit Anfang 2014 ist DJ Kay Fresh ein fester Bestandteil des Webradios „BlackBeats.FM“. Im Sommer nahm Er am DJ Contest im Qube Club in Eschwege teil und gewann! Er wurde somit dort Resident-DJ und bekam die Möglichkeit mit „DJ Ray-D“ und „DJ Kosta Minor“ (Koma Music/Planet Radio) aufzulegen. 

 

Im Jahr 2015 wurde Er im Club Mesch in Kassel Resident-DJ. Außerdem rockte Er zusammen mit „DJ Hold Up & Mc Wait A Minute“ (Koma Music/Planet Radio) ihre „Incredible Club Show“ in der Sport Arena in Hann. Münden - wo DJ Kay Fresh ebenfalls Resident ist. Ein weiterer Meilenstein 2015 war für Ihn das Warm-Up für DJ Farock (Offizieller „Kay One“ Tour-DJ) im Glashaus Worbis spielen zu dürfen. 

 

2016 konnte er mit seinem Können im Club Savoy in Göttingen überzeugen, wo Er nun regelmäßig Aufträge bekommt und mit DJ Maaleek (Clubcrushers) aufgelegt hat. Im April schaffte es DJ Kay Fresh per Bewerbungsvideo für das DDC (DJ’s Dream Customs) DJ-Battle unter die besten 5 Bewerber und konnte im Cooky’s Club in Frankfurt am Main den vierten Platz erzielen. Am 23.04.2016 startete er erfolgreich seine eigene Partyreihe „Black Music esKAYlation“ in der Sport Arena in Hann. Münden. Am 8. Juli 2016 legte er zusammen mit DJ Rapture (Clubcrushers), DJ M.I.C. (Classical Leader) und DJ Blackskin bei der Summer Boom Party im Waldschwimmbad Fuldatal-Ihringshausen auf. Des weiteren tourt er mit der göttinger Partyreihe „AMOK“ (DJ DeeVoe & DJ Grand-T) durch die deutschen Clubs.

 

Seit Januar 2017 ist DJ Kay Fresh jeden Monat im York Kassel als Resident gebucht. Einen Gastauftritt bei Hessens größtem Radiosender „Planet Radio“ folgte direkt im Februar. Im März legte Er zusammen mit DJ Sami (Frankfurt) und DJ Omso (Berlin) bei der Radio BlackBeats.FM Party im Europalace Mainz-Kastel auf. 

Des weiteren veranstaltet Er nun auch eigene Partys.

 

Wann und in welchem Club ihr Ihn antrefft findet ihr auf Seiner Facebook-Page.